Katholische Landjugendbewegung im Bistum Münster e. V.

Öffentlichkeitsarbeit

Ihr habt das Gefühl, dass eure Mitglieder nicht mehr alles mitbekommen, euer Image im Ort nicht mehr das Beste ist und es mal wieder an der Zeit wäre, als Gruppe groß raus zu kommen? Hierzu veranstalten wir einmal jährlich ein Öffentlichkeitsarbeits-Seminar in der Diözesanstelle.

Gerne helfen wir euch aber auch direkt bei allen Fragen rund um das Thema Öffentlichkeitsarbeit und erarbeiten mit euch zusammen ein, auf eure Ortsgruppe zugeschnittenes, Ö-Arbeitskonzept.

Was wir euch bieten können?

  • Hilfestellung im Bereich Homepage und Social Media
  • Kontakte zu Zeitungen, Radio und anderen Medien
  • Antworten auf Fragen zu Bildrechten und Urheberrechten
  • KLJB-Logo mit eurem Ortsgruppennamen
  • Veröffentlichung eurer Beiträge im anstoss

Der anstoss ist die Verbandszeitschrift der KLJB Münster. Diese erscheint viermal im Jahr mit einer Auflage von 2.000 Exemplaren. Verschickt wird der anstoss an alle ehrenamtlich aktiven KLJB’ler aus dem Bistum.

Der Arbeitskreis anstoss

Tobias Disselkamp

Ortsgruppe Wadersloh

Felix Linnemann

Ortsgruppe Beckum

Britta Ramschulte

Ortsgruppe Schöppingen

Marcel Lakenbrink

Ortsgruppe Ostenfelde

Maik Visse

Ortsgruppe Ibbenbüren

Wir wollen eine Zeitschrift von Ehrenamtlichen für Ehrenamtliche. Deshalb haben wir den Arbeitskreis anstoss. Dort sitzen Landjugendliche aus den unterschiedlichsten Ortsgruppen zusammen und übernehmen die redaktionelle Arbeit. Wenn auch du Lust hast darin mitzuwirken, so kannst du gern ganz unverbindlich bei einem der nächsten Redaktionstreffen dabei sein.

Ansprechpartner für diesen Beitrag

Lars Kramer

Diözesanreferent

Telefon: 0251 53913-16
E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Brief zur Bundestagswahl

Nach der Bundestagswahl haben der Regional- und Diözesanvorstand einen Brief betreffend der Regierungsbildung an die Mitglieder des Bundestages aus den Wahlkreisen im Gebiet der KLJB Münster verschickt.

Jetzt den ganzen Brief lesen…

Ländliche Familienberatung