Katholische Landjugendbewegung im Bistum Münster e. V.

Fördergelder

Ihr wollt euer Landjugendwochenende oder eine andere abrechnungsfähige Maßnahme eurer Ortsgruppe / eures Bezirkes abrechnen? Dann findet ihr auf dieser Seite alle notwendigen Unterlagen für den Kinder- Jugendförderplan NRW. Zudem gibt es für einzelne Maßnahmen die Möglichkeit einen Antrag beim Förderverein der KLJB im Bistum Münster e.V. zu stellen.


Kinder- Jugendförderplan NRW

Zu einer vollständigen Seminarabrechnung über den Kinder- Jugendförderplan NRW gehören:

  • das ausgefüllte Deckblatt
  • die Teilnehmerliste
  • ein Sachbericht
  • Originalbelege mit Zahlungsvermerk
  • Zahlungsnachweise bei Rechnungskauf (Kopie des Kontoauszuges)
  • ggf. Bewilligungsbescheide in Kopie über weitere öffentliche Fördermittel

Die Seminarabrechnung sollte spätestens 8 Wochen nach dem Ende der Maßnahme als Original bei uns in der Diözesanstelle vorliegen. Ihr solltet aber nicht vergessen, vorher eine Kopie der Abrechnung für euer Kassenbuch zu erstellen.

Fahrten, die im letzten Jahresquartal stattgefunden haben, müssen noch im laufenden Jahr bei uns sein. Sollte eine Maßnahme so spät sein, dass es nicht möglich ist die gesamte Abrechnung noch im laufenden Jahr zu uns zu schicken, so meldet euch unbedingt noch vor der Maßnahme bei uns in der Diözesanstelle.

Formulare „Freizeiten“
Formulare „Bildungsarbeit“
Weitere Downloads
  • Ihr habt keinen ordentlichen Nachweis über die Kosten des genutzten Raumes erhalten? Ihr könnt dafür diesen Raumkostenbeleg nutzen.
  • Eine der Rechnungen ist versehentlich auf eine Privatperson und nicht auf die KLJB ausgestellt? Dann nutzt unsere Vorlage einer Eidesstattlichen Erklärung.
  • Ihr habt eine Honorarkraft für eure Maßnahme gebucht? Dafür könnt ihr diesen Honorarbogen nutzen.
Fördersätze der KLJB Münster

Freizeitarbeit

Die Fördersätze in der Freizeitarbeit sind auf Ortsebene und überörtlicher Ebene gleich hoch angesetzt.

Pro Tag und förderfähige Person:

  • 4,00 € für Kurzfreizeiten (mind. 1 und höchstens 4 Übernachtungen)
  • 2,00 € für Ferienfreizeiten (mindestens 5 Übernachtungen)

Bildungsarbeit

Die Fördersätze sind für Bildungsarbeit (Persönlichkeitsbildung) und Aus-/ Fortbildung gleich hoch angesetzt.

Ortsebene pro Tag und förderfähige Person

  • 6,00 € für Halbtagesveranstaltungen (2,5 Stunden Bildung)
  • 12,00 € für Tagesveranstaltungen (5 Stunden Bildung ohne Übernachtung)
  • 18,00 € für Internatsveranstaltungen (5 Stunden Bildung mit Übernachtung)
  • 36,00 € für Wochenendveranstaltungen (zwei Übernachtungen, max. 48 Std. Dauer, min. 10 Std. Bildung)

Überörtliche Ebene pro Tag und förderfähige Person

  • 8,00 € für Halbtagesveranstaltungen (2,5 Stunden Bildung)
  • 16,00 € für Tagesveranstaltungen (5 Stunden Bildung ohne Übernachtung)
  • 24,00 € für Internatsveranstaltungen (5 Stunden Bildung mit Übernachtung)
  • 48,00 € für Wochenendveranstaltungen (zwei Übernachtungen, max. 48 Std. Dauer, min. 10 Std. Bildung)

Ansprechpartner für diesen Beitrag

Doris Schulze Dorfkönig

Geschäftsführung

Telefon: 0251 53913-13
E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Veranstaltungen

Aug1

Ortsgruppenwichteln

1. August 2018 – 30. November 2018

Sep20

Mosel-Tour der Jungen Erwachsenen

20. September 2018 – 23. September 2018

Büchenbeuren

Sep28

Segeln auf dem Ijsselmeer

28. September 2018 – 2. Oktober 2018

Abfahrtshafen Lemmer, Niederlande

Okt19

Fit für die Leitung 2

19. Oktober 2018 – 22. Oktober 2018

Ameland | Hafen Holwerd

Okt26

Agrarfahrt 2018 nach Ostfriesland

26. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018

Ostfriesland

Okt26

Fit für die Leitung 1 | Oktober

26. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018

Jugendbildungsstätte Gilwell St. Ludger

Ländliche Familienberatung