D-Stelle geschlossen

Aber im Home-Office erreichbar

Liebe Mitglieder und Freund der KLJB,

auch wir bleiben zu hause und haben am 19. März vorerst unsere Bürotüren geschlossen. Erreichbar sind wir für euch aber Montags bis Donnerstags von 08.30 bis 17.00 Uhr und Freitags von 08.30 bis 14.00 Uhr. ihr könnt uns unter den gewohnten Büronummern anrufen, die Anrufe werden dann umgeleitet. Auch unseren Anrufbeantworter können wir abrufen, sodass dieser auch gern genutzt werden kann. Post holen wir aktuell mehrmals die Woche ab, sollten also wichtige Unterlagen unterwegs sein - macht euch keine Sorgen!

Wir möchten euch aber bitten mit zu machen und sofern nicht anders nötig auch zu Hause zu bleiben. Lasst uns stattdessen schauen, welche neuen Aktionsformen wir als Jugendverband als rein digitale Online-Version auf die Beine stellen können.Jede und Jeder von uns muss seinen Beitrag im Kampf gegen das Corona-Virus leisten! #stayhome

Diözesantag 2020 abgesagt

Liebe KLJBler und KLJBlerinnen,

wie ihr alle aus der Presse entnehmen konntet, ist das Corona Virus auch bei uns in NRW angekommen. Viele KLJBs mussten schon größere Veranstaltungen absagen.
Nach der Aussage von Gesundheitsminister Laumann und Ministerpräsident Laschet, das Veranstaltungen über 1.000 Personen nicht mehr stattfinden können, haben auch wir uns Gedanken zum D-Tag gemacht.
Nach einem Anruf heute beim Ordnungsamt der Stadt Coesfeld ist die Vermutung leider Gewissheit geworden:

Der D-Tag 2020 wird nicht stattfinden.

Wir werden unter den momentanen Umständen keine Genehmigung für diese Großveranstaltung bekommen. Zudem müssen wir auch sagen, dass eine Veranstaltung mit Menschen aus dem gesamten Diözesangebiet auch ein entsprechendes Risiko zur Ansteckung birgt.
Auch wenn junge Leute wahrscheinlich weniger gefährdeter sind bei einer Ansteckung, dienen sie doch als Multiplikatoren, die das Virus an Großeltern oder immungeschwächte Personen weitertragen können – eventuell sogar ohne Symptome. Da es im Moment höchste Priorität hat den Verbreitungszeitraum des Virus auf eine möglichst lange Zeit auszuweiten, bleibt den Behörden und uns als Veranstalter mit einer Verantwortung gegenüber unseren Besuchern und der Gesellschaft insgesamt keine Wahl, als den D-Tag zu verschieben.

Wir hoffen ihn im Jahr 2021 nachholen zu können, müssen nun aber noch mit allen Beteiligten schauen, ob dies auch möglich ist. Dazu melden wir uns wieder bei euch!
Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Krampe Kipper und allen anderen Mitwirkenden, ganz vorne weg dem Masterteam des D-Tages.
Eure KLJB im Bistum Münster

KLJB und KLB nehmen Abschied

„Ich wünsche dir den Mut,
dich zu deinen Gefühlen zu bekennen,
aber auch loslassen zu können, was dir lieb ist,
wenn die Zeit dafür gekommen ist.“

Doris Schulze Dorfkönig

Schweren Herzens nehmen wir Abschied von unserer langjährigen Geschäftsführerin Doris Schulze Dorfkönig. Plötzlich und unerwartet wurde sie viel zu früh aus unserer Mitte gerissen.


Doris war das Herz und die Seele unserer Diözesanstelle. Sie war KLJB/KLB‘lerin mit ganzem Herzen. 34 Jahre hat sie unsere Verbände geprägt und getragen. Von 1986 bis 2003 als Diözesanreferentin der KLJB und seit 2003 als Geschäftsführerin der KLJB und KLB. Mit viel Geduld und Menschlichkeit hat Doris unser Ehren- und Hauptamt motiviert, zusammengehalten, die verschiedenen Talente gefördert und geschickt eingesetzt.


Wir verlieren eine großartige Frau, die Gemeinschaft immer groß geschrieben hat, eine Netzwerkerin in den katholischen Verbänden, darüber hinaus auch in unseren internationalen Projekten und in der Organisation unserer Ländlichen Familienberatung.
Das K im Namen unserer Verbände war ihr Fundament und ein tiefer Glaube ihre Motivation. Der Kirchturm unserer Dorfkirche vom Katholikentag 2018 steht heute in ihrem Garten, ist ein Symbol ihrer Traditionsbewusstheit und ihrer Frömmigkeit.
Ihr Tod reißt eine tiefe Lücke in unsere Verbände. Wir sind von Herzen dankbar für ihr unermüdliches Wirken für die KLJB und die KLB.


Wir sind fassungslos und unendlich traurig. Doris wird uns unvergessen bleiben und in unseren Herzen ewig weiterleben. Unser tiefstes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt ihrer Familie und besonders ihrem Ehemann.

Zu Besuch bei Freunden

Brasilien 2019 - Ein Reisebericht

Vom 08.- 27. November 2019 war es wieder soweit. Eine Reisegruppe der KLJB Münster hat sich auf den Weg nach Brasilien gemacht. Sechs KLJBler*innen und Bernd Hante haben für knapp drei Wochen den Nord-Osten Brasiliens kennenlernen dürfen.

Erreichbarkeit im Home-Office

Erreichen könnt ihr uns zu folgenden Zeiten über unsere allgemeinen Büro-Nummern und Mailadressen:

Montags bis Donnerstags:
08.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitags:
08.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Ist das Regional oder kann das weg?

Der Regionalvorstand Münsterland hat ein neues mobiles Angebot für euch!

Mehr erfahren! | Jetzt buchen

Ortsgruppenbattle: KLJB Collecting

Das Battle der Ortsgruppen ist gestartet! Jetzt könnt ihr als Ortsgruppe bis zum D-Tag am 25.04.2020 Punkte sammeln und richtig absahnen - Hauptpreis im Wert von 1.000€ mehr Infos

Ländliche Familienberatung