Corona und eure Aktionen

Hilfe und Infos für eure Planung

Liebe Ortsgruppen und Bezirke,

eines vorweg: Wir leben immer noch in einer Pandemie, auch wenn sich gerade wieder alles einigermaßen normal anfühlt. Wir haben weiterhin die Verantwortung, alles dafür zu tun, dass es nicht zu erneuten Ausbrüchen des Corona-Virus kommt und damit Menschenleben gefährdet werden.
Trotzdem ist mittlerweile wieder einiges möglich, was in den letzten Wochen und Monaten verboten war. Da sich eure Anfragen an der D-Stelle nun häufen, dachten wir, wir stellen euch einige Infos zur Verfügung. Darin sind auch Regelungen vorhanden, die ihr beachten solltet und müsst, wenn ihr wieder mit Jugendarbeit bei euch zu Hause in der Ortsgruppe loslegen wollt.

Grundsätzlich gelten folgende Regeln:

  • Trefft euch am besten draußen.
  • Teilt euch im öffentlichen Raum in 10er-Gruppen auf.
  • Vermeidet offene Lebensmittel wie Zapfbier. Verzichtet auf Buffets und gebt Speisen nach den Hygienevorschriften an eure Teilnehmer aus.
  • Haltet Abstand und verzichtet für die Zeit der Corona-Pandemie lieber auf Umarmungen (auch wenn es manchmal wirklich, wirklich schwer fällt).
  • Erkundigt euch VOR der Veranstaltung, ob ihr in einem Risiko- oder Lockdowngebiet seid und sagt die Veranstaltung im Zweifel ab, wenn es notwendig ist.
  • Lasst niemanden teilnehmen, die/der Erkältungssymptome hat und weist eure Teilnehmer*innen vorher daraufhin.
  • Habt Desinfektionsmittel am Eingang und auf den Toiletten.
  • Erfasst über eine Kontaktliste alle Personen, die an eurer Veranstaltung teilgenommen haben.

Ihr habt als Vorstand die Verantwortung dafür, diese Regeln einzuhalten. Wenn ihr all das beachtet, könnt ihr aber auch wieder loslegen! Und wahrscheinlich werden sich viele eurer Mitglieder freuen, sich auch unter etwas anderen Bedingungen einfach mal wieder als KLJBler*innen wiederzusehen.
Wir versuchen in den nächsten Tagen und Wochen mal zu sammeln, was ihr so an corona-gerechten Veranstaltungen startet und diese in einer Aktionsliste zusammenzufassen. Falls ihr da schon aktiv geworden seid, schickt uns gerne eine Mail an die unten angegebene Adresse.

Wenn ihr Fragen zu einer konkreten Veranstaltung habt, dann meldet euch gerne in der D-Stelle oder haltet Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheits- oder Ordnungsamt eures Ortes


Hier findet ihr noch mal die Informationen für Teilnehmer*innen und Vorstände (Veranstalter*innen) sowie einen Vordruck für die Kontaktliste. Bitte anklicken:


Workshops: Was dürfen wir eigentlich gerade?

Neuer Termin: 27.10.2020 - hier gehts zur Anmeldung!

Bisher haben wir mit euch zwei Online-Workshops zum Thema „Was dürfen wir eigentlich gerade?“ veranstaltet. Um euch auf dem aktuellen Stand der Corona-Verordnungen zu halten und mit euch Ideen zu sammeln, welche Aktionen aktuell unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen möglich sind, soll diese Veranstaltung in regelmäßigen Abständen (angelehnt an die Veröffentlichung von neuen Corona-Verordnungen) stattfinden.

Bisher gesammelte Informationen und Ideen aus den Workshops inkl. einer kleinen Sammlung an kontaktfreier Spiele findet ihr hier:

Eure Veranstaltungsideen aus den Workshops

Ansprechpartner für diesen Beitrag

Susanne Wittkamp

Diözesanreferentin

Telefon: 0251 53913-18 // 0151 61929807
E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Ist das Regional oder kann das weg?

Der Regionalvorstand Münsterland hat ein neues mobiles Angebot für euch!

Mehr erfahren! | Jetzt buchen

Ländliche Familienberatung