KLJB Collecting - Das Ortsgruppenbattle

Hier gelangt ihr direkt zum Meldeformular, mit dem ihr euch Punkte gutschreiben lassen könnt!


Im vergangenen Jahr haben wir ein Team für eine bistumsweite Mitgliederkampagne der KLJB im Bistum Münster e.V. gegründet. Im Rahmen dieser Kampagne haben wir ein ganz besonderes Element für euch: KLJB Collecting - Das Ortsgruppenbattle
Kurz und knapp erklärt, geht es dabei um eine Punkte-Challenge zwischen den Ortsgruppen. Bis zum KLJB-Diözesantag am 25.04.2020 könnt ihr nun mit euren KLJB-Aktionen vor Ort Punkte sammeln und damit dem Sieg Stück für Stück näher kommen. Am Ende der Aktion warten auf die besten fünf Gruppen Preise im Gesamtwert von 3.000 €. Außerdem gibt es jeden Monat eine Sonderaktion, bei welcher ihr als Ortsgruppe nochmals einen Sachpreis im Wert von jeweils 100 € abstauben könnt.

Monatsaktion August 2019

Aktuelle Monatsaktion August 2019

Wer kennt sie nicht, die Schublade zu Hause, in der noch viele alte Handys rumfliegen? Jetzt könnt ihr diese nochmal nutzen, um damit Gutes zu tun, denn gemeinsam mit der Aktion Schutzengel vom Internationalen Katholischen Missionswerk missio starten wir in unsere Monats-Aufgabe August 2019!

Eure Monatsaufgabe lautet:

Sammelt im Laufe des Monats August so viele alte Handys wie möglich.

Spätestens zum 31.08.2019 schickt ihr dann über das Onlinemeldeformular (interne Verlinkung) die Anzahl eurer gesammelten Handys. Anschließend melden wir uns bei euch, um mit euch abzusprechen, wie wir die gesammelten Handys zu uns nach Münster bekommen. Die Gruppe mit den meisten Handys gewinnt die Monatsaktion August! Außerdem bekommt jede teilnehmende Gruppe 15 Punkte auf das allgemeine Punktekonto gutgeschrieben.

Das gibt es zu beachten:

  • Es werden sowohl funktionsfähige, wie auch defekte Handys angenommen.
  • Ladekabel/-geräte und Akkus könnt ihr mit abgeben. Damit unterstützt ihr die Wiederverwertung noch nutzbarer Handys. Akkus können einfach im Handy belassen werden.
  • Der Recyclingpartner Mobile-Box hat sich auf die Verwertung gebrauchter Mobiltelefone spezialisiert, daher verzichtet bitte auf das Sammeln von anderen Endgeräten, wie z.B. Tablets.
  • Wenn ihr Material für euch vor Ort benötigt (Plakate Flyer etc.) so könnt ihr diese hier bestellen – Beachtet dabei aber die Bearbeitungs- und Versandzeit.
  • Im Falle von recycelten Handys werden die Daten physisch durch den Recycling-Prozess (Schreddern) gelöscht. Im Falle der Wiederverwendung werden die Daten mithilfe der herstellereigenen Verfahren gelöscht.
  • Gewertet wird die Zahl der Handys, welche uns bis zum 31.08.2019 gemeldet wurde (diese überprüfen wir natürlich).
Hintergrundinfos missio | Aktion Schutzengel

Am 06.10.2019 werden wir im Rahmen des weltkirchlichen Erntedankfestes auf dem Domplatz in Münster alle gesammelten Handys an das Internationale Katholische Missionswerk „missio“ übergeben. Im Rahmen ihrer Aktion Schutzengel, werden diese fachgerecht recycelt und mit dem Erlös Traumazentren in der Demokratischen Republik Kongo unterstützt. Hier sind zurzeit rund drei Millionen Menschen auf der Flucht vor bewaffneten Konflikten in verschiedenen Regionen des Landes. Vor allem im Osten des Landes geht es dabei um den Zugang zu den natürlichen Vorkommen an Coltan, Gold und anderen wertvollen Rohstoffen. Die missio-Partner wie Justice and Peace Bukavu unterstützen die betroffenen Familien psychologisch, medizinisch, juristisch und wirtschaftlich.

Außerdem können wir damit einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten, denn die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe werden in Europa zur Wiederverwertung aufbereitet.

Weiterführende Infos auf der Homepage von missio!

Alte Handys sind goldwert!

Über 124 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen.

Jedes Handy hilft zweifach

Mit der Aktion „Handys recyceln – Gutes tun“ kann doppelt geholfen werden. „Erstens werden die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe in Europa aufbereitet und wiederverwertet“, erklärt missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer. „Zweitens erhält missio von der Verwertungsfirma Mobile-Box für jedes recycelte Handy einen Teil des Erlöses für Hilfsprojekte im Kongo.“ In der Demokratischen Republik Kongo sind zurzeit rund drei Millionen Menschen auf der Flucht vor bewaffneten Konflikten in verschiedenen Regionen des Landes. Vor allem im Osten des Landes geht es dabei um den Zugang zu den natürlichen Vorkommen an Coltan, Gold und anderen wertvollen Rohstoffen. Die missio-Partner wie Justice and Peace Bukavu unterstützen die betroffenen Familien psychologisch, medizinisch, juristisch und wirtschaftlich.

© missio Aachen

Über missio

Das Internationale Katholische Missionswerk missio fördert jährlich über 1.000 Projekte in mehr als 100 Ländern in Afrika, Asien und Ozeanien. 2015 stellte missio dafür rund 47 Millionen Euro zur Verfügung. In vielen Ländern Afrikas, Asiens und Ozeaniens ist die Kirche oft die einzige Institution, die alle Menschen erreicht, da staatliche Strukturen schwach sind. Mit ihrer Arbeit erreicht die Kirche dort nicht allein die Christen, sondern trägt zur Verbesserung der Lebens Umstände der gesamten Gesellschaft bei .Seit 2012 stellt missio mit der Aktion Schutzengel die dramatische Situation von Familien in der DR Kongo in den Mittelpunkt und schenkt ihnen neue Hoffnung.

© missio Aachen

Petition „Saubere Handys“

Missio ruft alle Handynutzerinnen und -nutzer dazu auf, mit der Unterschriftenkampagne zur Aktion Saubere Handys an führende Mobilfunkunternehmen zu appellieren: Apple, Samsung und Microsoft sollen zukünftig garantieren, dass ihre Handys wirklich sauber sind und die Unternehmen kein illegales Coltan aus der Konfliktregion verwenden, mit dem der Krieg finanziert wird.

Die Handy-Hersteller werden aufgefordert:

  • von ihren Lieferanten den Nachweis zu verlangen, dass für die Produktion der Handys kein Coltan aus der Demokratischen Republik Kongo verwendet wird, von dessen Handel Milizen profitieren. Dieser Nachweis muss durch externe Kontrollen überprüft werden.
  • den Aufbau transparenter Handelsstrukturen über gezielte Verträge mit ihren Lieferanten aktiv zu unterstützen.
  • sich an „runden Tischen“ zu beteiligen, bei denen die betroffenen Händler, Kleinschürfer, Zertifizierer und Regierungsstellen gemeinsam Richtlinien erarbeiten, wie Transparenz-Initiativen gestaltet sein sollen.

Hier geht es zur Petition von misso

© missio Aachen

Materialien

Ihr wollt nicht nur in eurer Ortsgruppe, sondern darüber hinaus sammeln und sucht noch nach Informationen, welche ihr den potentiellen Handyspendern mitgeben könnt? Dann schaut einmal hier im Online-Shop von missio vorbei, dort findet ihr viele nützliche Artikel!

Die Sachpreise:

Aus folgenden Preisen kann sich die jeweilige Siegergruppe einen Preis aussuchen:

Bluetooth-Lautsprecher:

  • Sony SRS-XB22 Bluetooth® Lautsprecher AUX | Outdoor | Staubfest | Wasserfest | Grau

Trikot-Satz:

  • Ein 10er Satz Fußballtrikots-Kurzarm | Durchgehend nummeriert von 2 bis 11 | Ortsgruppenname über der Rückennummer | Farbe je nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Gewinnes | Vorderseite mit verfügbarem Sponsor bedruckt

Spannbanner:

  • Stoffbanner aus Velum-Tex-Gewebe mit Ringösen | 260cm x 120cm | B1-Brandschutz zertifiziert | Individuelle Gestaltung nach Wunsch der Ortsgruppe

2 Bauzaunbanner:

  • Für Standard Bauzaunelemente | 340 x 175cm | UV-beständig und wasserfest | Netzgewebe mit Ringösen | Individuelle Gestaltung nach Wunsch der Ortsgruppe

Grill:

  • Holzkohlegrill mit Seitenablage | Grillfläche gesamt: ca. 98 x 56 cm | 2 Grillroste getrennt voneinander höhenverstellbar

Feuerschale:

  • Feuerschale anthrazit wahlweise 85 cm | Material: unbehandelter Stahl

Tarnnetz:

  • 1 Tarnnetz von 4x6 Metern | Alternativ 2 Netze von 4x3 Metern

Lichterketten:

  • 3 Lichterketten von jeweils 10m | 100 mehrfarbige LED-Leuchtkugeln pro Kette

Pavillon:

  • Faltpavillon 3x3m | Dachmaterial Polyester | Farbe: hellgrau

Sport/Spielebox:

  • Eine Umzugsbox voll mit Bällen und Outdoorspielen.

Stehtisch:

  • Stehtisch (klappbar) rund 80cm Durchmesser | 110cm hoch

Bierzeltgarnitur:

  • Eine Bierzeltgarnitur 3-teilig mit Tisch 70 cm x 220 cm und 2 Bänken

Kabeltrommelset:

  • 1x Brennenstuhl Garant S Kabeltrommel 50,0 m | Außenbereich | Überhitzungsschutz, Schutzklasse IP 44
  • 1x Brennenstuhl Vario-Line Kabeltrommel 10,0 m | Innenbereich mit Überhitzungsschutz

Allgemeines Regelwerk

Wofür gibt es überhaupt Punkte

Die KLJB-Aktion:

  • Für jede KLJB Aktion, die ihr bei euch vor Ort durchführt gibt es 2 Punkte
  • Wenn die Aktion einen gemeinnützigen Charakter hat (bspw. Müllsammelaktion im Dorf), so gibt es 5 Punkte extra gutgeschrieben.
  • Wenn es eine Aktion ist, welche ortsgruppenübergreifend stattfindet, also gemeinsam mit anderen Ortsgruppen veranstaltet wird, gibt es 5 Punkte oben drauf.
  • Weitere 5 Punkte zusätzlich gibt es, wenn ihr die Aktion über den Kinder- Jugendförderplan abrechnet, also Fördergelder über die Diözesanstelle Münster beantragt. (Hierbei helfen euch die Referenten der Diözesanstelle immer gerne!)
  • Wenn eure Aktion eine Neumitgliederaufnahme ist, so gibt es noch einmal 5 Punkte oben drauf.

Zeitungsartikel:

  • Wenn ihr von einer eurer Aktionen in der Tageszeitung berichtet, so bekommt ihr hierfür 10 Punkte.
  • Es zählt nur eine Berichterstattung, keine Terminankündigung.
  • Auch hier ist keine Doppelung möglich. Manchmal kommt es vor, dass man mit einem Bericht gleich in mehreren Zeitungen steht, dies wird jedoch nur einmal gewertet.
  • Ihr müsst zwingend ein Foto des abgedruckten Artikels oder aber einen Link zum Online-Beitrag der Tageszeitung haben.

Bericht im anstoss:

  • Wenn ihr als Ortsgruppe einen Bericht für den anstoss, der Zeitschrift der KLJB im Bistum Münster e.V. schreibt, so bekommt ihr hierfür 5 Punkte.
  • Im gesamten Aktionszeitraum gibt es jedoch nur einmalig Punkte für einen Bericht im anstoss.

Teilnahme an Bezirks-Veranstaltung:

  • Einmalig im Aktionszeitraum könnt ihr 10 Punkte bekommen, wenn ihr mit mindestens drei Personen eurer Ortsgruppe an einer Veranstaltung eures Bezirkes teilnehmt.
  • Auch hier müsst ihr ein Foto machen, welches die Teilnehmer eurer Ortsgruppe mit dem entsprechenden Schild zeigt.

Stimmschlüssel auf der Bezirksebene ausgeschöpft:

  • Im Aktionszeitraum hat jeder Bezirk mindestens eine Versammlung mit Wahlen zum Bezirksvorstand. Bei dieser Versammlung hat jede Ortsgruppe eine bestimmte Anzahl an Stimmen, welche sich nach der jeweiligen Mitgliederzahl richtet. Wenn ihr auf einer Versammlung all eure Stimmen nutzt, also mit entsprechend vielen Vertretern anwesend seid, bekommt ihr 5 Punkte.
  • Auch hier müsst ihr ein Foto machen, welches die Teilnehmer eurer Ortsgruppe mit dem entsprechenden Schild zeigt.

Teilnahme an einem Fit-Kurs

  • Die KLJB im Bistum Münster hat unterschiedliche Gruppenleiterkurse, welche alle „Fit für den Vorstand“ heißen. Hier gibt es zum Beispiel den Grundkurs und den Aufbaukurs. Pro Teilnehmer, der während des Aktionszeitraumes aus eurer Ortsgruppe an einem solchen Kurs teilnimmt, bekommt ihr 5 Punkte.

Buchung eines mobilen Angebotes der KLJB Münster

  • Die KLJB Münster hat unterschiedliche „mobile Angebote“, welche in der Regel vom Schulungsteam oder dem Regionalvorstand Münsterland angeboten werden. Beispielsweise sind dies das Männer-Frauen-Duell, Der Teamworktest oder der Held vom Stoppelfeld. Wenn ihr für eure Ortsgruppe eines dieser Angebote bucht, bekommt ihr 5 Punkte. Natürlich kämen die 2 Punkte für die Durchführung einer KLJB-Aktion nochmal oben drauf.

Teilnahme an anderen Maßnahmen der KLJB Münster

  • Neben den Gruppenleiterkursen und den mobilen Angeboten hat die KLJB Münster auch noch viele weitere Angebote, wie zum Beispiel den Segeltörn, den Winterkurs, die Kassiererschulung etc. im Angebot. Für jeden Teilnehmer aus eurer Ortsgruppe, der an einer dieser Veranstaltungen teilnimmt, bekommt ihr 2 Punkte.

Sonderfall Monatsaktion

  • Von Juli 2019 bis April 2020 wird es jeden Monat eine Sonderaktion/Sonderaufgabe geben. Wie genau diese aussieht, erfahrt ihr immer am ersten Werktag im Monat über die Homepage der KLJB Münster und natürlich auch auf dem Instagram- und Facebookkanal der KLJB Münster. Jede Monatsaktion gibt zum einen Sonderpunkte für die Gesamtwertung und zum anderen besteht bei jeder Monatsaktion die Chance auf einen Sachpreis im Wert von 100 €. Seit also wachsam und schaut regelmäßig bei der KLJB Münster vorbei.
Die Grundregeln

Prinzipiell ist keine Wiederholung möglich. Habt ihr einmal Punkte für eine Aktion bekommen, so könnt ihr gleiche Aktion nicht noch einmal bepunkten lassen. (Beispiel: Ihr habt einmal Punkte für ein Mitgliederwochenende bekommen. Für ein weiteres Mitgliederwochenende im Aktionszeitraum würdet ihr dann keine Punkte mehr bekommen).

Es werden immer nur dann Punkte gutgeschrieben, wenn ihr diese selber „beantragt“. Wie das geht, erfahrt ihr auf Seite 10.

Wenn ihr Punkte für eine KLJB-Aktion bekommen möchtet, so müsst ihr bei der Aktion ein Foto machen, welches die Teilnehmer in Aktion oder in Form eines Gruppenfotos zeigt. Zudem muss auf dem Bild ein Schild oder Ähnliches zu erkennen sein, wo der Name der Aktion und das Datum zu erkennen ist.

Es gibt nur Punkte für Aktionen, Zeitungsberichte etc., welche im Aktionszeitraum stattgefunden haben, also zwischen dem 20.05.2019 und dem 24.04.2020

Punkte einreichen

Um nun für eure Aktion, eure Beteiligung etc. die entsprechenden Punkte gutgeschrieben zu bekommen, müsst ihr auf die Seite www.kljb-muenster.de/collecting gehen. Dort findet ihr ein Online-Formular in welches ihr alle notwendigen Eingaben machen könnt. Außerdem findet ihr dort eine Übersicht aller Ortsgruppen, wo ihr immer euren aktuellen Punktestand einsehen könnt. Dieser wird aber nur einmal monatlich, jeweils am ersten Werktag aktualisiert.

Prinzipiell gilt: Es gibt immer nur dann Punkte, wenn ihr auch selber aktiv werdet! Es werden keine Punkte vollautomatisch gutgeschrieben. Auch wenn ihr beispielsweise einen Bericht für den anstoss einreicht, so müsst ihr dennoch das Formular auf der KLJB Münster Homepage ausfüllen.

Wenn unsererseits Zweifel bestehen, dass die Aktion so nicht stattgefunden hat, so werden wird diesen Fall im ehrenamtlichen Team der Mitgliederkampagne besprechen und erst dann ggf. die Punkte gutschreiben. In einem solchen Falle informieren wir euch aber persönlich.

Sollte eine Ortsgruppe bewusst versuchen Punkte zu „ergaunern“, so wird diese Gruppe von der Gesamtaktion ausgeschlossen.

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Wie bereits gesagt gibt es am Ende der Aktion, also auf dem Diözesantag 2020 eine große Siegerehrung mit Preisübergabe für die besten fünf Ortsgruppen. Die Preise staffeln sich folgendermaßen:

1. Platz: 1.000€
2. Platz: 800 €
3. Platz: 600 €
4. Platz: 400 €
5. Platz: 200 €

Natürlich gibt es das Geld aber nicht einfach so in bar auf die Kralle. Es ist eher eine Art Gutschein, welchen ihr in der Diözesanstalle einlösen könnt, um somit zum Beispiel eure Mehrkosten eines Mitgliederwochenendes auszugleichen oder aber eine neu gekaufte KLJB-Musikanlage zu refinanzieren.

Für die Monatsaktionen gibt es jedes Mal für euch als Ortsgruppe einen Sachpreis im Wert von 100 € zu gewinnen. Allerdings zählt hier die Regel: Habt ihr einmal einen Monatspreis gewonnen, könnt ihr keinen weiteren Monatspreis mehr bekommen. Natürlich habt ihr aber trotzdem die Chance auf einen der TOP5-Preise der Gesamtaktion!

Aktueller Punktestand (02.08.2019)

Um den aktuellen Punktestand einzelner Ortsgruppen einzusehen, wähle zuerst den entsprechenden Bezirk aus.

Jetzt Punkte einreichen:

Ladet hier euer "Beweisfoto" hoch. Beachtet dabei bitte unbedingt die vorgegebenen Kriterien!

Ladet hier euer "Beweisfoto" hoch. Beachtet dabei bitte unbedingt die vorgegebenen Kriterien!

Trage hier das Kursdatum und die Namen der Teilnehmer ein

Trage hier den Namen der Veranstaltung und die Namen der Teilnehmer aus eurer Ortsgruppe ein.

Ansprechpartner für diesen Beitrag

Lars Kramer

Diözesanreferent

Telefon: 0251 53913-16
E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Ortsgruppenbattle: KLJB Collecting

Das Battle der Ortsgruppen ist gestartet! Jetzt könnt ihr als Ortsgruppe bis zum D-Tag am 25.04.2020 Punkte sammeln und richtig absahnen - Hauptpreis im Wert von 1.000€ mehr Infos

Veranstaltungen

Sep8

Workshop: Smartphone-Fotografie

8. September 2019

Diözesanstelle KLJB Münster

Sep13

Fit für den Vorstand | Grundkurs im September

13. September 2019 – 15. September 2019

Jugendgästehaus Aasee

Sep15

Präventionsschulung (6 Stunden)

15. September 2019

Pfarrheim St. Jodocus

Okt13

NGL am Lagerfeuer

13. Oktober 2019

Bibelgarten Ascheberg

Okt24

Agrarfahrt nach Dänemark

24. Oktober 2019 – 27. Oktober 2019

Dänemark

Nov8

Wir fahren nach Brasilien

8. November 2019 – 27. November 2019

Cajazeiras, Brasilien

Ländliche Familienberatung