Agrarfahrt 2018 nach Ostfriesland

26. Oktober 2018, 07:45 Uhr – 28. Oktober 2018, 19:15 Uhr

Die Region rund um Ostfriesland ist geprägt von Landwirtschaft und dem rauen Klima der Küste, aber auch die Hightech-Industrie spielt eine immer größere Rolle. Mit der landwirtschaftlichen Studienfahrt möchten wir die strukturellen und landwirtschaftlichen Bedingungen in Ostfriesland kennenlernen. Wir werden Betriebe besichtigen, die das Bild der Landwirtschaft in Ostfriesland widerspiegeln und Impulse zur Erzeugung und Vermarktung geben. Als Programmpunkte stehen u.a. die Besichtigung des Enercon Werkes in Aurich, des Gräflich zu Knyphausen’sches Rentamt, der Schweineoffenhaltung auf dem Betrieb Bodenkamp und die Outdoorsauenhaltung auf dem Betrieb Erchinger oder der Milchviehbetrieb des durch „MyKuhTube“ bekannten Amos Venema auf dem Programm. Landestypisch ist die Deichschäferei „Dyksterhus“, die uns einen Einblick in die Schäferei und die Schutzmaßnamen gegen den Wolf geben. Darüber hinaus werden wir u.a. auf dem Feuerschiff „Amrumbank“ zu Mittag essen. Wir freuen uns auf eine spannende und informative Fahrt mit euch!

Wichtig: Die Anmeldung gilt erst dann als verbindlich, wenn zeitnah der Teilnehmerbeitrag auf das Konto des KLJB im Bistum Münster e.V. überwiesen wird (s. Anmeldebestätigung per Mail oder Ausschreibung)

Anmeldeschluss

10. August 2018

Veranstaltungsort

Ostfriesland

Kosten

185,00 €

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Ansprechpartner für diese Veranstaltung

Markus Storck

Diözesanreferent

Telefon: 0251 5391317
E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Ländliche Familienberatung