Organspende schenkt Leben

Die Idee!

  • Anspiel zum Thema Organspende
  • Power-Point-Präsentation mit grundlegenden Informationen und Statistiken zum Thema
  • Erfahrungsbericht eines Betroffenen mit Fragen aus dem Plenum
  • Diskussion im Plenum

Mögliche Themen

  • Wie läuft eine Organtransplantation ab? Welche Gewebe und Organe können transplantiert werden?
  • Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Organtransplantation (Verteilung über eine Warteliste, erweiterte Zustimmungslösung, Todesfeststellung, Verbot des Organhandels)
  • Regelungen zur Organspende in anderen Ländern, Position der christlichen Kirchen zum Thema Organspende
  • Welche Möglichkeiten der Willensäußerungen beinhaltet der Organspende Ausweis? Kann ich der Organentnahme auch widersprechen?
  • Persönlicher Erfahrungsbericht: Was passiert, wenn ein Organ versagt? Wie gestaltet sich das Leben, wenn man auf der Warteliste steht? Wie wurde die eigene (Leber-)-Transplantation erlebt?
  • Situation von Angehörigen, die sich unter großem zeitlichen Druck für oder gegen eine Organspende entscheiden müssen
  • Warum haben so wenige Menschen einen Organspende Ausweis, obwohl die Bereitschaft zur Organspende innerhalb der Bevölkerung viel höher ist?

Veranstaltungsziele

  • Sensibilisierung für das Thema Organspende
  • Vermittlung von grundlegenden Informationen zum Thema Organspende
  • Bewusstsein für die Bedeutung eines Organspende Ausweises schaffen

Zeitumfang und Kosten

  • Für eine solche Veranstaltung inklusive einer Diskussion solltet ihr mindestens 2,5 Stunden einplanen. Kosten würden anfallen für eine eventuelle Raummiete, eine/n Referent/in, einen eventuellen Betroffenen und Getränke.

Infos zur Abrechnung

Eine solche Veranstaltung könntet ihr unter folgenden Bedingungen als Bildungsangebot über den KJP abrechnen:

  • Ihr habt mindestens 2,5 Stunden inhaltliches Programm
  • Ihr habt mindestens 50 € (ohne Alkohol) belegbare Kosten für die Veranstaltung
  • Ihr habt mindestens 7 förderfähige Personen

Es werden nur Teilnehmer im Alter von 6 bis einschl. 26 Jahren gefördert. Je nach Dauer könnt ihr für eine solche Veranstaltung zwischen 10,00 € und 20,00 € pro förderfähige Person bekommen.

Weitere Infos rund um die Förderung von unterschiedlichen Aktionen findet ihr hier!


Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner für diesen Beitrag

Franziska Magistro

KLJB-Sekreteriat

Telefon: 0251 53913-11
E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Fördergelder für KLJB-Aktionen

Hier erfahrt ihr alles rund um das Thema Förderung von Maßnahmen. Von A wie Antrag bis Z wie Zuwendung!

Richtig versichert?

Ihr seid euch nicht ganz sicher, welchen Versicherungsschutz ihr bereits habt und ob ihr noch irgendetwas für eure Aktion zusätzlich versichern müsst? Dann schaut einmal hier vorbei!

Veranstaltungs-Highlights

Nov16

Partyplanung in der KLJB

16. November 2019

Pfarrheim St. Maria Magdalena Sonsbeck

Nov27

Gesprächsabend mit missio und Thérèse Mema

27. November 2019

Pfarrheim Heilig Kreuz

Dez6

Fit für den Vorstand | Grundkurs im Dezember

6. Dezember 2019 – 8. Dezember 2019

Baustelle Dülmen

Dez14

Stadionführung in Dortmund mit den Jungen Erwachsenen

14. Dezember 2019

Signal Iduna Park

Dez27

Winterkurs 2019

27. Dezember 2019 – 30. Dezember 2020

Haus Waldheim Dürscheid