Landtechnik Früher und Heute (inkl. Besichtigung)

Beispiel: Firma Claas in Harsewinkel

Die Idee!

  • Ihr beschäftigt euch mit dem Thema „moderne Landtechnik“ und besichtigt dazu einen entsprechenden Betrieb, wie zum Beispiel die Firma Claas KGaA mbH in Harsewinkel.
  • Im Anschluss tauscht ihr euch über die Eindrücke aus und vergleicht dies mit der Landtechnik vor 40 Jahren. Hierzu könntet ihr euch auch gut Gründungsväter eurer Ortsgruppe einladen.

Mögliche Themen

  • Wie sehen Änderungen in der der Agrartechnik konkret aus?
  • Ab wann kann man eigentlich von „moderner Landwirtschaft“ sprechen?
  • Welche Chancen bringt der Einsatz modernster Technik in der Landwirtschaft mit sich und gibt es auch Schattenseiten? Und hat dieses Auswirkungen auf den Endverbraucher?
  • Wie wurde die Feldarbeit eigentlich früher erledigt?

Veranstaltungsziele

  • Vermittlung von Wissen zu den Änderungen in der Technik der Landwirtschaft und einer Entwicklung zur modernen Agrartechnik
  • Auseinandersetzung mit den geschichtlichen Hintergründen / Vergleich zu den Anfängen des Maschineneinsatzes in der Landwirtschaft
  • Übertragung des Erlernten auf die eigene Situation als Landwirt und/oder Endverbraucher

Zeitumfang und Kosten

  • Die Besichtigungen bei der Firma Claas dauern ca. 1,5 bis 2 Stunden und sind in der Regel kostenlos.
  • Bedingung ist ein Mindestalter von 14 Jahren. Zudem müssen die Gruppenführungen frühzeitig gebucht werden

Infos zur Abrechnung

Eine solche Veranstaltung könntet ihr unter folgenden Bedingungen als Bildungsangebot über den KJP abrechnen:

  • Ihr habt mindestens 2,5 Stunden inhaltliches Programm
  • Ihr habt mindestens 50 € belegbare Kosten für die Veranstaltung
  • Ihr habt mindestens 7 förderfähige Personen

Es werden nur Teilnehmer im Alter von 6 bis einschl. 26 Jahren gefördert. Je nach Dauer könnt ihr für eine solche Veranstaltung zwischen 10,00 € und 20,00 € pro förderfähige Person bekommen.

Weitere Infos rund um die Förderung von unterschiedlichen Aktionen findet ihr hier!


Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner für diesen Beitrag

Markus Storck

Diözesanreferent

Telefon: 0251 5391317
E-Mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Fördergelder für KLJB-Aktionen

Hier erfahrt ihr alles rund um das Thema Förderung von Maßnahmen. Von A wie Antrag bis Z wie Zuwendung!

Richtig versichert?

Ihr seid euch nicht ganz sicher, welchen Versicherungsschutz ihr bereits habt und ob ihr noch irgendetwas für eure Aktion zusätzlich versichern müsst? Dann schaut einmal hier vorbei!

Veranstaltungs-Highlights

Nov16

Partyplanung in der KLJB

16. November 2019

Pfarrheim St. Maria Magdalena Sonsbeck

Nov27

Gesprächsabend mit missio und Thérèse Mema

27. November 2019

Pfarrheim Heilig Kreuz

Dez6

Fit für den Vorstand | Grundkurs im Dezember

6. Dezember 2019 – 8. Dezember 2019

Baustelle Dülmen

Dez14

Stadionführung in Dortmund mit den Jungen Erwachsenen

14. Dezember 2019

Signal Iduna Park

Dez27

Winterkurs 2019

27. Dezember 2019 – 30. Dezember 2020

Haus Waldheim Dürscheid